Minialbum

December Daily 2017…

… ist fertig! Und das noch im alten Jahr! Juhu!!!

Hallo ihr Lieben!

Heute melde ich mich noch einmal mit einem kurzen Blogpost im alten Jahr. Denn ich habe die letzten Abende genutzt, um mein December Daily fertigzustellen. Ich mag das Format sehr, das liegt wohl auch daran, dass es mich schönes ganze Jahr über begleitet hat in Form meiner monatlichen Memory Notebooks.

Abschließend habe ich aus den ganzen Bildern meines Dezembertagebuches noch ein kurzes Video für euch erstellt. Ich hoffe es gefällt euch.

Nun wünsche ich euch noch ein paar schöne Stunden im alten Jahr und für das neue Jahr nur das Beste vor allem aber Gesundheit.

Bis zum nächsten Jahr und liebe Grüße, Eure Sonja

Minialbum, Project Life

Dezembertagebuch Tag 1 bis 8

Hallo ihr Lieben.

Sitzt ihr gerade gemütlich bei einem Kaffee oder Tee auf dem Sofa oder arbeitet ihr an Eurem December Daily? Ich finde das Wetter in dieser Woche zum Teil zum daheim bleiben, denn zu Beginn der Woche hatten wir richtig viel Sturm. Jetzt schneit es wieder und langsam kommt Weihnachtsstimmung auf.

Die Abendstunden habe ich genutzt um die ersten Seiten meines Dezembertagebuchs fertigzustellen und möchte Euch heute einen kleinen Einblick in mein diesjähriges Dezembertagebuch geben. Das Album ist vom December Daily Workshop der zauberhaften Steffi Ried.

Leider war an dem Wochenende des Workshops mein kleiner Liebling krank und ich konnte nicht teilnehmen, aber die liebe Tina von der Scrapbook Werkstatt hat mir mein Workshop Paket zugesendet und die liebe Steffi hat mir eine ganz liebe Email geschrieben und auch ein paar Tipps zum Nachbasteln gegeben. Ganz lieben und herzlichen Dank an beide!

Das Format finde ich persönlich wahnsinnig spannend, denn es ist in der Größe eines Traveller Notebooks. Ich habe die Größe jedoch ein klein wenig angepasst, denn ich hatte von Kesi‘ Art noch Page Protectors daheim und somit hat mein Dezembertagebuch nun das Format 4 x 8,75 Inch.

Das Grundgerüst habe ich somit daheim nachgebastelt und hatte auch schon begonnen in den ersten Tagen die Zahlen zu vergeben und die Seiten ein wenig zu dekorieren. Bei der Gestaltung der ersten Seite ist es mir jedoch ein bisschen schwer gefallen, den Bogen zubekommen mit der bereits vorgestalteten Seite. Aber mittlerweile geht mir das einfacher von der Hand, gut ich bin nun auch schon bei Tag 16 🙂

Das Workshop Paket war prall gefüllt mit Papieren von Crate Paper, Pinkfresh Studio, mit Die Cuts, Alphabet Stickern in Gold, Garn, Pailetten und auch schon ausgestanzten Schneeflocken und vielem mehr. Zu Beginn war ich über die Größe der Buchringe ein wenig erschrocken, aber mittlerweile frage ich mich, ob die Größe tatsächlich ausreichen wird.

Nun seht aber selbst. Viel Spaß beim Anschauen der ersten Seiten und bis bald. Eure Sonja