Layout, Project Life

Hallo 2018, Tschüß 2017

Hallo ihr Lieben.

Endlich komme ich endlich auch dazu auf meinem Blog das Neue Jahr zu starten. Die letzten beiden Wochen nach Weihnachten und Silvester waren vollgepackt mit Arbeit, Terminen und Seminaren.

Nebenbei habe ich aber Gott sei Dank auch ein wenig Zeit zum Scrappen gefunden. Und ich möchte Euch heute eines meiner neueren Projekte zeigen. Ich habe mein PL 2017 beenden können. Naja zumindest fast 🙂

img_6413-1.jpg

Es gibt tatsächlich noch zwei oder drei Wochen denen es ein wenig an Gestaltung mangelt, aber das mache ich demnächst noch. Hoffentlich!?! Wie weit ist euer PL 2017? Habt ihr gar schon das Album für 2018 begonnen?

Nun aber genug geredet. Ich zeige euch jetzt noch die letzten Seiten meines Albums. Viel Spaß beim Anschauen und bis ganz bald. Es gibt nämlich tolle Neuigkeiten, die ich heute aber noch nicht verraten darf.

Liebe Grüße und bis bald. Eure Sonja

Layout, Project Life

Dezemberkit der SBW

Hallo ihr Lieben.

Heute möchte ich Euch noch ein paar Layouts zeigen, die mit dem Dezemberkit der Scrapbook Werkstatt entstanden sind. Ganz ehrlich, der Dezember ist noch nicht vorbei, aber von dem Kit ist fast nix mehr übrig. Ich habe fast alles verscrappt, was dabei war. Nur ein Papier und ein paar wenige Die Cuts sind noch übrig.

Das erste Layout ist ziemlich simpel, aber genau deswegen mag ich es so sehr! Das Kit war vollgepackt mit Embellishments von Pinkfresh Studio und Crate Paper. Und die Woodveneers, wunderschön! Auch die Adventskalenderzahlen habe ich auch auf mehreren Layouts verwendet.

Das zweite Layout ist mit einem Cutfile von Paige Evans entstanden. Ich liebe ihre Cutfiles und bei diesem hier habe ich zwei der Christbaumkugeln ein wenig verändert, damit die zwei Fotos meines kleines Lieblings besser passen. Das Papier mit der Holzstruktur ist von Elle’s Studio. Das mochte ich nicht zerschneiden.

Das ist das dritte Layout und die Woche 49 meines Project Life Albums. Das Cutfile ist von Paige Evans aus dem Silhouette Store. Sind die Sterne nicht toll? Ein paar der Sterne sind hinterlegt mit dem tollen Vellum aus dem Kit.

Das vierte und bis jetzt letzte Layout ist für meine Verhältnisse sehr knallig, aber ich mag es. Es hat nicht viel gebraucht, denn das Papier des Hintergrunds ist mit seinen beiden Vögeln und den Bäumchen schon sehr dominant.

So nun wünsche ich Euch noch ein paar schöne Tage, bis Weihnachten ist es nicht mehr weit und ich muss langsam die Geschenke einpacken.

Bis bald. Sonja

Minialbum, Project Life

Dezembertagebuch Tag 1 bis 8

Hallo ihr Lieben.

Sitzt ihr gerade gemütlich bei einem Kaffee oder Tee auf dem Sofa oder arbeitet ihr an Eurem December Daily? Ich finde das Wetter in dieser Woche zum Teil zum daheim bleiben, denn zu Beginn der Woche hatten wir richtig viel Sturm. Jetzt schneit es wieder und langsam kommt Weihnachtsstimmung auf.

Die Abendstunden habe ich genutzt um die ersten Seiten meines Dezembertagebuchs fertigzustellen und möchte Euch heute einen kleinen Einblick in mein diesjähriges Dezembertagebuch geben. Das Album ist vom December Daily Workshop der zauberhaften Steffi Ried.

Leider war an dem Wochenende des Workshops mein kleiner Liebling krank und ich konnte nicht teilnehmen, aber die liebe Tina von der Scrapbook Werkstatt hat mir mein Workshop Paket zugesendet und die liebe Steffi hat mir eine ganz liebe Email geschrieben und auch ein paar Tipps zum Nachbasteln gegeben. Ganz lieben und herzlichen Dank an beide!

Das Format finde ich persönlich wahnsinnig spannend, denn es ist in der Größe eines Traveller Notebooks. Ich habe die Größe jedoch ein klein wenig angepasst, denn ich hatte von Kesi‘ Art noch Page Protectors daheim und somit hat mein Dezembertagebuch nun das Format 4 x 8,75 Inch.

Das Grundgerüst habe ich somit daheim nachgebastelt und hatte auch schon begonnen in den ersten Tagen die Zahlen zu vergeben und die Seiten ein wenig zu dekorieren. Bei der Gestaltung der ersten Seite ist es mir jedoch ein bisschen schwer gefallen, den Bogen zubekommen mit der bereits vorgestalteten Seite. Aber mittlerweile geht mir das einfacher von der Hand, gut ich bin nun auch schon bei Tag 16 🙂

Das Workshop Paket war prall gefüllt mit Papieren von Crate Paper, Pinkfresh Studio, mit Die Cuts, Alphabet Stickern in Gold, Garn, Pailetten und auch schon ausgestanzten Schneeflocken und vielem mehr. Zu Beginn war ich über die Größe der Buchringe ein wenig erschrocken, aber mittlerweile frage ich mich, ob die Größe tatsächlich ausreichen wird.

Nun seht aber selbst. Viel Spaß beim Anschauen der ersten Seiten und bis bald. Eure Sonja

Project Life

PL 29 – Hey Sonnenschein

Hallo ihr Lieben.

Letzte Woche war es draußen ist es grau und kalt, was mir aber nicht viel ausgemacht hat, denn da konnte ich nach Herzenslust und ohne schlechtes Gewissen meiner Leidenschaft dem scrappen frönen.

Heute habe ich für Euch eine Doppelseite aus meinem PL 2017.

Last week it was gray and cold outside, which did not matter to me, because I was able to scrap without a bad conscience of my passion.

Today I have a double page for you from my PL 2017.

2017-07-23_15-43-21_000.jpeg

Ich habe wieder einmal zu Nadel und Faden gegriffen und ein bisschen gestickt. In letzter Zeit tue ich das immer wieder gern entweder auf ganzen Layouts oder bei kleineren Embellishments oder wie bei meinen PL-Karten. Die hatte ich Euch schon vor kurzen gezeigt in einem eigenen Beitrag auf meinem Blog.

I have once again resorted to needle and thread and a did a little bit of hand stitching. Lately I am doing this over and over again either on whole layouts or with smaller embellishments or as with my PL-Cards. I had shown you before in a separate post on my blog.

2017-07-23_15-45-44_000.jpeg

Ich hatte mir das wunderschöne Juli-Kit der Scrapbook Werkstatt geschnappt. In diesem ist auch ein Papier von Crate Paper. Das schrie förmlich danach zerschnippelt zu werden. Die daraus entstandenen Dreiecke habe ich auf den weißen PL-Kärtchen geklebt und die diagonalen Linien gestickt. Das verleiht den einzelnen Karten Struktur.

Zusätzlich habe ich auch endlich die neuen Stanzen von Kesi’art ausprobiert. Die Blüten und Blätter sind aber auch zu schön. Diese habe ich dann auf meine PL-Kärtchen mitverwendet. Dazu noch die Stempel aus dem Kit der Scrapbook Werkstatt mit deutschen Wörtern, herrlich. Fertig! Manchmal ist weniger doch mehr.

I used the beautiful July-Kit of Scrapbook Werkstatt. This includes also a paper from Crate Paper. That screamed formally afterwards to be snapped. The resulting triangles I have glued on the white PL-Card and the diagonal lines embroidered. This gives each card structure.

In addition, I finally tried the new dies of Kesi’art. The flowers and leaves are too beautiful. Then I used these on my PL-Cards. In addition the special stamps from the kit of Scrapbook Werkstatt with German words, magnificent. Finished! Sometimes less is more.

2017-07-23_15-44-55_000.jpeg2017-07-23_15-44-36_000.jpeg

So jetzt wünsche ich Euch erst einmal eine zauberhaft sonnige Woche.

Bis bald und liebe Grüße, Sonja

Now I wish you once a sunny week. See you soon and kind regards, Sonja

2017-07-23_15-44-02_000.jpegPL-WK28-201707-2

Minialbum, Project Life

Lovely

Hallo ihr Lieben.

Heute habe ich eine Seite meines Memory Notebooks aus dem Monat März für Euch.

Zu Beginn des Jahres hatte ich mir ein kleines Ziel gesetzt. Ich möchte gern für jeden Monat des Jahres zusätzlich zu meinem PL ein Memory Notebook gestalten. Bisher sieht es ganz gut aus, denn die kleinen Erinnerungen für Januar bis März sind fertig.

Mal schauen, wie es zu Mitte des Jahres ausschauen wird 😉

Den Monat März habe ich mit der traumhaft schönen Kollektion CHASING DREAMS von MAGGIE HOLMES, CRATE PAPER gescrappt. Vor allem die vielen schönen Schmetterlinge haben es mir angetan.

Habt einen schönen Tag. Liebe Grüße, Sonja

Memory-Notebook-März 2017